Ist uploaded.net legal?

uploaded.netHoster oder Filehosting-Webseiten sind in aller Munde. Nicht zuletzt dank des Aufdeckens von Kim Dotcom stellen sich nun viele Nutzer die Frage: ist das legal oder nicht? Nie vorher bekamen so viele Menschen Abmahnungsmails von angeblichen Anwälten wegen der Nutzung von illegalen Downloads etc. Doch wie ist die Rechtslage wirklich? Darf man zum Beispiel uploaded.net nutzen ohne Ärger zu bekommen?

Die Antwort darauf ist zuerst einmal ja. Denn selbst große Firmen nutzen uploaded.net (früher uploaded.to) zum Datenaustausch mit anderen Firmen. Auch Privatpersonen ist der Zugang und die Nutzung nicht verboten. Wer also seine eigenen Videos, Fotos und Dateien auf uploaded.net hochlädt um Sie öffentlich oder mit Freunden zu teilen, dem ist kein Vorwurf zu machen. Ab einer bestimmten Zahl von Klicks können die Nutzer sogar Geld damit verdienen.

Anders sieht es aus, wenn illegales Material hoch- oder runtergeladen wird. Sehr aktiv sind zum Beispiel die neuesten Kinofilme oder Musikdateien. Urheberrechtlich geschütztes Material darf auf uploaded.net nicht gehandelt werden. Wer dieses also besitzt und durch das Hochladen auch noch verbreitet macht sich strafbar. Beim Herunterladen dieser Dateien gilt dies ebenso. Zwar sind die Fälle von Abmahnungen bei uploaded.net noch relativ gering, aber die Gefahr hoher Geldstrafen und mehr sollte man nicht unterschätzen.

Allgemein ist die Nutzung von uploaded.net also vollkommen legal, solange man kein Urheberrecht verletzt und nur eigene oder Dateien von Freunden und Bekannten hoch- und runterlädt. Die Verbreitung von urheberrechtlich geschützen Dateien ist bei allen Hostern strafbar.

    1. Bisher keine Kommentare.
    (wird nicht veröffentlicht)

    1. Bisher keine Trackbacks.