Beiträge getagged mit Chrome

Mit Google Cast Internet-Seiten auf den Fernseher streamen

Fast jeder Bildschirm ist inzwischen in der Lage, durch einen HDMI-Anschluss Inhalte von Computern abzubilden. Doch um Videos oder Internet-Seiten zu streamen, muss der Computer mittels Kabel mit dem Bildschirm verbunden sein. Google Cast schafft hier Abhilfe: Mittels der Software können Webseiten ganz einfach und unkompliziert am Fernseher oder einem anderen Bildschirm gestreamt werden, ohne dass ein HDMI-Kabel mitsamt passendem Anschluss erforderlich ist.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Chrome soll den Stromverbrauch deutlich reduziert haben

StromverbrauchSeit einer ganzen Weile ist es vor allem Laptopnutzern bekannt: Der verbreitet und beliebte Browser Google Chrome ist sehr energiehungrig. Dies ist auch Google bewusst geworden, weshalb man in der letzten Zeit auf die Suche nach Optimierungen ging.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Chrome warnt Nutzer bald vor unverschlüsselten Verbindungen ohne HTTPS

chromiumIn Zeiten von Abhörskandalen verstärkt Google seine Bemühungen, dem Sicherheits-Protokoll HTTPS im Internet zum Durchbruch zu verhelfen. Bereits seit vergangenem Jahr werden HTTPS-Seiten indexiert und unter bestimmten Voraussetzungen von der Google-Suche bevorzugt verlinkt. In einem nächsten Schritt sollen Benutzer nun eine Warnung bekommen, wenn sie mit dem Chrome-Browser unverschlüsselte Seiten aufrufen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Google Chrome Add-ons deinstallieren

So werden Add-ons in Google Chrome entferntGoogle Chrome ist ein Internet-Browser, welcher mit zahlreichen Erweiterungen (Add-ons) ausgestattet werden kann. Diese Add-ons sind dabei von größter Wichtigkeit, denn diese erlauben dem Nutzer bestimme Inhalte, wie etwa spezielle Animationen im Internet anzuschauen. Ein Add-on wird dabei sehr schnell installiert und so dauert es in diesem Zusammenhang ebenfalls nicht lange, diesen wieder zu deinstallieren. Das ist besonders hilfreich, wenn ein Add-on Fehlfunktionen aufweist oder einfach nicht mehr gebraucht wird. Damit ein Add-on den Browser also nicht mehr länger belastet, kann dieses in wenigen Schritten einfach wieder deinstalliert werden.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Google Chrome sicher machen

chromiumGoogle Chrome hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Browser der Welt gemausert. Dies liegt zum einen an der Integration in die Android Smartphones, die bei immer mehr Menschen weltweit vertreten sind, wie auch an der Tatsache, dass Google Chrome relativ klein und sehr schnell ist, und darüber hinaus über viele nützliche Funktionen (vor allem für Google Nutzer) bietet. Es ist weiterhin durch eine schier riesige Zahl an Erweiterungen (Extensions) praktisch komplett frei zu gestalten und an den persönlichen Bedarf anzupassen. Gerade die besondere Beliebtheit von Chrome, macht es jedoch auch zum Ziel zahlreicher Hacker und Internetgefahren. Der folgende Artikel zeigt wie man Google Chrome zu einem sicheren Browser machen kann.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Bing-Suche aus Chrome entfernen

chromiumWenn Programme aus dem Internet heruntergeladen werden, installieren sich gelegentlich andere Erweiterungen, ohne dass um das Einverständnis des Nutzers gebeten wird. Manchmal stimmt der Nutzer auch durch zu schnelles Weiterklicken der Installation zusätzlicher Erweiterungen zu. Beim Herunterladen von Google Chrome und seiner Updates kann sich so die Suchmaschine Bing im Chrome Browser installieren.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Google verbietet Toolbars im Chrome Web Store

chromiumNachdem Google vor fünf Jahren den Chrome Browser präsentiert hat, ging Google auch gleichzeitig mit den anderen Browser-Anbietern hart ins Gericht. Der Browser versuchte mit anderen Konzepten gegen Firefox oder den Internet Explorer anzukommen und hat auch in den Jahren eine Selbständigkeit aufbauen können. Es sah so aus, als würde der Content im Mittelpunkt stehen. Nun jedoch läuft Google Chrome die Gefahr, dass die Vorreiterrolle verloren geht und die Konkurrenz stärker wird. Aus diesem Grund wurden nun im Chrome Web Store strengere Richtlinien eingeführt, welche Google Chrome wieder auf die Gewinnerstraße bringen soll.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Promo-Aktion von Google: Cube Slam soll Chrome verbreiten

Cube SlamDer Markt der Internet-Browser ist hart umkämpft, und das schon seit Jahren. Gab es anfangs kaum eine echte Auswahlmöglichkeit, weil der Internet Explorer von Microsoft so gut wie auf allen Computern der Welt installiert war, hat sich das Blatt doch seit geraumer Zeit ganz schön gewandelt. Heute streiten sich der Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome und der Safari-Browser von Apple um die meisten User. Google hat sich jetzt etwas ganz besonderes einfallen lassen, um seinen Chrome Browser noch bekannter und beliebter zu machen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Chromium als Standard-Browser in Ubuntu

ubuntuIm Mai wurde die Meldung veröffentlicht, dass Ubuntu ab der Version 13.10 (Saucy Salamander) plant, Chromium statt Firefox als Standard-Browser einzusetzen. Chromium ist das Open-Source-Projekt hinter Googles Chrome Browser, nach dem die Software-Pakete der meisten Linux-Distributionen benannt sind.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Chrome OS in VirtualBox verwenden

chromeDas Open-Source-Betriebssystem Chromium OS ist eine Linux-Distribution, die von Google entwickelt worden ist, um eine sichere Bedienung des PCs nicht nur während des Surfens im Internet zu gewährleisten. Mit dem Emulationsprogramm VirtualBox kann dieses System nun auch ohne großen Aufwand auf PCs installiert werden, die mit Windows arbeiten.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare