Beiträge getagged mit Google

Free YouTube to MP3 Converter funktioniert nicht mehr

YoutubeSeit mehreren Jahren muss sich youtube-mp3.org mit diversen Rechtsstreitigkeiten herumärgern. Google (oder eher Alphabet Inc.) beispielsweise sperrt populäre Songs für youtube-mp3.org. Der Vorteil des Konverters liegt aber auf der Hand: Man muss nicht ständig auf die Plattform gehen, um seine Lieblingssongs anzuhören. Zum Glück gibt es noch andere Dienste, um Musik herunterzuladen. Man kann entweder ein proprietäres (eigenständiges) Programm installieren oder ein Browser Add-on nutzen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Chrome soll den Stromverbrauch deutlich reduziert haben

StromverbrauchSeit einer ganzen Weile ist es vor allem Laptopnutzern bekannt: Der verbreitet und beliebte Browser Google Chrome ist sehr energiehungrig. Dies ist auch Google bewusst geworden, weshalb man in der letzten Zeit auf die Suche nach Optimierungen ging.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Telefonnummer-Rückwärtssuche: Festnetz- und Handynummer ermitteln

Telefonnummer-RückwärtssucheUnbekannt muss nicht unbekannt bleiben. Wenn auf dem Display des Telefons eine Nummer auftaucht, die man selbst nicht kennt, dann kann eine Funktion Klärung bringen: die Rückwärtssuche. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter und worauf müssen Nutzer achten?

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Chrome warnt Nutzer bald vor unverschlüsselten Verbindungen ohne HTTPS

chromiumIn Zeiten von Abhörskandalen verstärkt Google seine Bemühungen, dem Sicherheits-Protokoll HTTPS im Internet zum Durchbruch zu verhelfen. Bereits seit vergangenem Jahr werden HTTPS-Seiten indexiert und unter bestimmten Voraussetzungen von der Google-Suche bevorzugt verlinkt. In einem nächsten Schritt sollen Benutzer nun eine Warnung bekommen, wenn sie mit dem Chrome-Browser unverschlüsselte Seiten aufrufen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Google ist der beliebteste Arbeitgeber der Welt

googleGoogle gehört heute zu den bekanntesten Unternehmen der Welt. Die Suchmaschine ist mittlerweile in fast allen Browsern in Deutschland als Standardsuchmaschine eingestellt. Zu den bekanntesten Tools des Unternehmens zählen YouTube, Google Maps, Chrome und Android. Larry Page, der Gründer von Google, sagte, dass Google von Anfang an versucht habe, Ideen umzusetzen, die andere für verrückt hielten und das auch noch heute mache. Laut trendence ist Google bei Absolventen eines Informatikstudiums der beliebteste Arbeitgeber. Doch warum?

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Google Chrome Add-ons deinstallieren

So werden Add-ons in Google Chrome entferntGoogle Chrome ist ein Internet-Browser, welcher mit zahlreichen Erweiterungen (Add-ons) ausgestattet werden kann. Diese Add-ons sind dabei von größter Wichtigkeit, denn diese erlauben dem Nutzer bestimme Inhalte, wie etwa spezielle Animationen im Internet anzuschauen. Ein Add-on wird dabei sehr schnell installiert und so dauert es in diesem Zusammenhang ebenfalls nicht lange, diesen wieder zu deinstallieren. Das ist besonders hilfreich, wenn ein Add-on Fehlfunktionen aufweist oder einfach nicht mehr gebraucht wird. Damit ein Add-on den Browser also nicht mehr länger belastet, kann dieses in wenigen Schritten einfach wieder deinstalliert werden.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Google Chrome sicher machen

chromiumGoogle Chrome hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Browser der Welt gemausert. Dies liegt zum einen an der Integration in die Android Smartphones, die bei immer mehr Menschen weltweit vertreten sind, wie auch an der Tatsache, dass Google Chrome relativ klein und sehr schnell ist, und darüber hinaus über viele nützliche Funktionen (vor allem für Google Nutzer) bietet. Es ist weiterhin durch eine schier riesige Zahl an Erweiterungen (Extensions) praktisch komplett frei zu gestalten und an den persönlichen Bedarf anzupassen. Gerade die besondere Beliebtheit von Chrome, macht es jedoch auch zum Ziel zahlreicher Hacker und Internetgefahren. Der folgende Artikel zeigt wie man Google Chrome zu einem sicheren Browser machen kann.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

SafeSearch-Modus von Google deaktivieren

chromiumDie Websuche von Google wird von den meisten Menschen verwendet, da sie schnell ist und Treffer von ganz unterschiedlichen Seiten präsentiert. Dabei gibt es bei der Bildersuche von Google jede Einschränkung, denn durch den SafeSearch-Modus des Anbieters, werden bestimmte, als anstößig gemeldete Bilder automatisch gefiltert. Wer diesen Modus deaktivieren möchte, kann dies in wenigen Schritten machen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Ist Google+ am Ende?

Google+Könnte Google+ vor dem Ende stehen und eingestellt werden? Diese Frage ist durchaus berechtigt, wenn man den neuesten Gerüchten Glauben schenken darf. Anwender hatten schon länger ihre Vorbehalte gegen den Konkurrenten von Facebook und Twitter, aber jetzt scheint es ernst zu werden.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

Google verbietet Toolbars im Chrome Web Store

chromiumNachdem Google vor fünf Jahren den Chrome Browser präsentiert hat, ging Google auch gleichzeitig mit den anderen Browser-Anbietern hart ins Gericht. Der Browser versuchte mit anderen Konzepten gegen Firefox oder den Internet Explorer anzukommen und hat auch in den Jahren eine Selbständigkeit aufbauen können. Es sah so aus, als würde der Content im Mittelpunkt stehen. Nun jedoch läuft Google Chrome die Gefahr, dass die Vorreiterrolle verloren geht und die Konkurrenz stärker wird. Aus diesem Grund wurden nun im Chrome Web Store strengere Richtlinien eingeführt, welche Google Chrome wieder auf die Gewinnerstraße bringen soll.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare