Beiträge getagged mit Internet Explorer

Spartan im Vergleich zu Firefox

windowsBrowserkrieg 3.0? Was taugt Microsofts neuer Spartan Browser im Vergleich zu Firefox? Die etwas älteren User werden sich vielleicht noch an den Browserkrieg zwischen Microsoft und Netscape sowie die Erfolgsstory von Firefox gegen den antiquierten Internet Explorer erinnern. Außer latenten Weiterentwicklungen hat sich in letzter Zeit kaum etwas am Browsermarkt getan - Chrome und Firefox dominieren den Markt. Im Zuge des Release von Windows 10 veröffentlicht Microsoft einen neuen Browser mit Codenamen Spartan. Dieser Browser verbindet einige sinnvolle und innovative Ansätze und wird laut Microsoft den bestehenden Browsermarkt ordentlich aufmischen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

BSI-Sicherheitstest: Sicher im Internet surfen

Firefox SecurityWohl seit Dezember letzten Jahres ist dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bekannt, dass über 16 Millionen Internet-Nutzer von Kriminellen ausspioniert und ihrer Daten beraubt wurden. Besonders abgesehen hatten es die Diebe auf Passwörter und Zugangscodes zu Online-Warenhäusern oder E-Mail-Accounts.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

BSI: Sicherheitslücke im Internet Explorer

internet-explorerIm Internet Explorer ist mal wieder eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt worden. Aus diesem Grund warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vor der Nutzung des Browsers aus dem Hause Microsoft. Von der Lücke betroffen sind laut dem BSI die Version 7 und 8 unter Windows XP, sowie die Versionen 8 und 9 unter Windows 7.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Google Chrome holt Firefox bald ein

MarktanteileSowohl Firefox als auch Google Chrome scheinen auf dem Markt der der Internetbrowser an der Spitze zu stehen, der Internet Explorer von Microsoft hingegen wird immer unbeliebter. Während der Internet Explorer im December 2010 noch einen Marktanteil von 49,2% hatte, lag jener zwölf Monate später nur noch bei 40,9%. Ähnliches gilt für Fierefox, dessen Marktanteil um 3% gesunken ist und nun bei etwa 26,9% liegt.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Microsoft sieht den IE auf einer Höhe mit Firefox

internet-explorerLange Zeit war der Internet Explorer der führende Browser in den Weiten des Internets. Nachdem er aber Konkurrenz von Firefox bekommen hatte, begann die Macht zu bröckeln. Firefox konnte vor allem durch Tabbed-Browsing, bessere HTML-Standards, bessere Performance und etliche Add-ons glänzen, und hat so dem IE viele Anteile abgeknöpft. Nun hat Microsoft allerdings nachgelegt, so Martin Beeby (Developer Evangelist bei Microsoft). Auf der HTML5 Live Conference in London betonte er, dass es immer weniger Unterschiede zwischen den großen Browsern gibt. Der IE sei in Sachen Webstandards deutlich besser geworden.

Zum Rest des Beitrags »

,

Keine Kommentare

Mozilla Firefox kostenlos

firefoxUm eine eine Seite im Internet aufzurufen, benötigt man einen Webbrowser. Dieser wandelt die für das Internet üblichen Codes, in erster Linie also HTML, in lesbare Seiten um. Die meisten Browser übernehmen auch gestalterische Elemente, wie die Anordnung von Bildern, Videos und Textbausteinen auf dem Bildschirm, die Farbgebung und andere Designelemente einer Internetseite. Dem Benutzer werden viele verschiedene Webbrowser angeboten. Die beliebtesten Webbrowser sind der Internet Explorer von Microsoft, der Webbrowser Chrome von Google und Firefox von Mozilla. Dieser Beitrag erläutert den letztgenannten Browser dieser Liste, den Mozilla Firefox.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Firefox ist „sexy“ und besser als der Internet Explorer

Dass Firefox einer der beliebtesten Browser ist, ist eigentlich fast schon klar. Dass der Feuerfuchs aber auch "sexy" ist, ist dagegen neu. In folgendem Video geht es im "Kampf" Firefox gegen den Internet Explorer (IE).

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Browserwahl: Welchen Browser soll ich nehmen?

Seit kurzem muss Microsoft den Nutzern von Windows, die Browserwahl überlassen und darf den Internet Explorer nicht mehr als Standard-Browser einstellen. Dies ist aufgrund eines Entscheids der Europäischen Kommission festgelegt worden.

Dies gilt aber nicht nur für neue Windows-Installationen, sondern auch für bestehende Installationen, auf denen ein Windows-Update durchgeführt wurde und der Internet-Explorer der Standard-Browser war.

Die neue Browserwahl unter Windows:

Browserwahl

Angeboten werden die gängigen Browser, wie Google Chrome, Safari, Opera, IE und Firefox. Aber welchen soll man nun verwenden? Einen Browservergleich zwischen dem Internet Explorer und Firefox gab es hier bereits. Wenn man als Benutzer auf Nummer sicher gehen will, ist Mozilla Firefox eine gute Wahl.

, , ,

2 Kommentare

Firefox-Downloads steigen – IE und Tagesschau sei dank

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat empfohlen aufgrund einer Sicherheitslücke den Internet Explorer vorerst nicht mehr zu verwenden. Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern, über eine manipulierte Webseite schadhaften Code in einen Windows-Rechner zu schleusen und zu starten.

Diese Meldung wurde prompt von der Tagesschau aufgenommen. Aus diesem Grund konnte Mozilla über das Wochenende einen starken anstieg der Downloads aus Deustchland verzeichnen. Sind es täglich ca. 50.000-90.000 Firefox-Downloads, waren es nach der Meldung etwa 200.000.

Wer seinen Browser wechseln möchte, der findet bei Foxload den aktuellen und sicheren Firefox zum Herunterladen.

, , ,

Keine Kommentare

Opera, Internet Explorer oder doch lieber Firefox?

Mit welchem Browser surft es sich denn nun am Besten? Opera, Internet Explorer oder Firefox? Es gibt keine pauschale Antwort, viel mehr sollte man sich selbst ein Bild davon machen, welcher Browser für seine Zwecke geeignet ist.

Eine erste Hilfe kann der Vergleich zwischen dem Internet Explorer und Firefox geben. Wobei schnell deutlich wird, dass ein Open-Source-Browser Vorteile gegenüber einem propietären Produkt hat. Leider ist Opera auch Closed-Source, wenn manch einer gerne hätte, dass Opera Open-Source wird.

Trotz diesen Nachteils, ist Opera aber ein sehr leistungsfähiger Browser, der mit seinen Widgets eine ausgezeichnete Erweiterungsmöglichkeit besitzt. Opera kann daher dem Internet Explorer vorgezogen werden. Ob er allerdings besser als Firefox sein soll, sei dahingestellt. Letztlich ist es immer auch Geschmacksache und so kann man auch Opera eine Chance geben. Wer Opera testen möchte findet hier den Opera Download.

, ,

Keine Kommentare