Beiträge getagged mit Datenschutz

Google Home: Wie ein digitaler Assistent zum Werbemittel wird

Googles neuer digitaler Assistent ist gruselig, mächtig und klug. Integriert ist der innovative Sprachassistent Home in die neuen Google-Lautsprecher. Damit Apps bald nicht mehr benötigt sind, wird ein digitaler Assistent mit der Arbeit beauftragt. Google Home geht noch einen Schritt weiter, berichtet unaufgefordert über die Neuverfilmung des Disney-Streifens "Die Schöne und das Biest" und nennt die Filmstartermine.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Amazon Echo: Erfahrungen, Gefahren und Datenschutz

Amazon rührt derzeit kräftig die Werbetrommel für das neueste Produkt, was nun Einzug in die heimischen Wohnzimmer halten soll: Amazon Echo. Die Wunderbox spielt nicht nur Musik ab, sondern reagiert auf Sprachbefehle und soll der digitale Assistent der Zukunft werden. Doch die schöne neue Welt hat auch einen Haken. Denn Echon hört ständig mit. Wo liegen also die Gefahren im Bezug auf den Datenschutz und welche Erfahrungen haben die ersten User mit Amazon Echo bereits gemacht?

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

7 Kommentare

Telefonnummer-Rückwärtssuche: Festnetz- und Handynummer ermitteln

Telefonnummer-RückwärtssucheUnbekannt muss nicht unbekannt bleiben. Wenn auf dem Display des Telefons eine Nummer auftaucht, die man selbst nicht kennt, dann kann eine Funktion Klärung bringen: die Rückwärtssuche. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter und worauf müssen Nutzer achten?

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Cookies beim Beenden von Firefox automatisch löschen

firefoxDurch die Internetnutzung und den damit verbundenen Besuch von Webseiten mithilfe eines Internetbrowsers sammeln sich Dateien auf dem Rechner an, welche Informationen über die besuchten Seiten und deren Inhalte auf der eigenen Festplatte speichern. Diese Dateien werden Cookies genannt. Dabei bringen sie dem Benutzer keinen großen Mehrwert, viel mehr können sie empfindliche Informationen über das persönliche Surf-Verhalten sammeln und weiterleiten. Ein regelmäßiges Löschen der Cookies wird daher empfohlen, was durch eine einfache Einstellung in Firefox auch automatisiert werden kann.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Alternative Chrome Browser im Überblick

Chrome AlternativenDen Browsermarkt in Deutschland und der restlichen Welt dominieren derzeit Microsoft mit dem Internet Explorer, der Mozilla Firefox und auch Googles Chrome Browser. Wer allerdings denkt, dass es nur diese Big Player gibt, der irrt. Neben vielen kleineren Browsern mit bestimmten Einsatzzwecken, gibt es auch viele Derivate des Chrome Browsers. Diese sollen vor allem durch eine besondere Bedienung oder ein anderes Aussehen die Nutzer ansprechen und in einigen Dingen besser sein, wie der originale Chrome Browser. Deshalb werden im Nachfolgenden vier Klone von Google Chrome etwas genauer unter die Lupe genommen und die jeweiligen Vorteile vorgestellt.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Chrome integriert Privacy-Funktion „Do Not Track“

chromeDie von der US-Regierung veröffentlichten "Consumer Privacy Bill of Rights" bringen Google nun dazu, die von Mozilla entwickelte Funktion "Do Not Track" in den Browser Chrome zu integrieren. So heißt es in der von Google veröffentlichten Pressemitteilung: "Wir beabsichtigen, Do Not Track zum Ende des Jahres in unseren Browser und in unsere Werbeplattformen zu integrieren." Während Mozilla Firefox diese Funktion bereits seit einiger Zeit beinhaltet, ließ Google sich mit ihrer bejahenden Entscheidung Zeit.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Cookies in Firefox löschen

Cookies entfernenMan hört immer viel von ihnen: Cookies. Doch was Cookies sind und wie man sie löschen kann, ist immer wieder die Frage vieler User. Cookies sind Dateien, die auf dem Rechner hinterlegt werden, um Informationen zu speichern, die von der entsprechenden Webseite bei Bedarf wieder abgerufen werden können. Solche Informationen können zum Beispiel der Loginstatus (eingeloggt oder nicht) oder auch andere personalisierte Einstellungen sein. Deshalb sind Cookies zwar sehr wichtig, können aber auch dazu führen, dass eine Website fehlerhaft angezeigt wird oder sogar unsicher ist, und Daten ausspähen kann! Daher sollte man von Zeit zu Zeit die Cookies löschen und wieder etwas aufräumen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Einzelne Formulardaten in Firefox löschen

Formulardaten in FirefoxFirefox speichert eingegebene Formulardaten und zeigt diese bei erneuter Eingabe wieder an. Diese Funktion ist ganz hilfreich, wenn man ständig die gleichen Daten aufs Neue eingeben muss. Beste Beispiele sind an dieser Stelle, die Angabe des Namens, der Email-Adresse oder der Homepage bei Kommentarfeldern. Aber auch Logindaten, wie der Benutzername oder Passwörter, lassen sich speichern und vereinfachen so den Zugriff. Allerdings sind nicht alle gespeicherten Formulardaten wünschenswert und an manchen Stellen möchte man die Daten auch lieber wieder löschen. Hierzu bietet Firefox zwar eine Funktion an, um die Daten der letzten ein, zwei, vier und vierundzwanzig Stunden zu löschen, aber damit lassen sich leider nur alle Daten und nicht einzelne Werte löschen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Anonym surfen mit Opera

Anonym surfen mit OperaIm Netz möchte man keine unnötigen Spuren hinterlassen, daher ist es vielen Leuten wichtig, dass sie anonym im Web surfen können. Dabei geht es gar nicht darum, dass man illegale Aktionen verschleiern will, sondern um den Datenschutz. Denn nicht jeder Seitenbetreiber oder Provider muss wissen, wo man unterwegs ist. In Opera gibt es verschiedene Möglichkeiten um anonym zu surfen und seine Spuren zu verwischen. Man braucht dazu nicht mal gesonderte Software zu installieren oder komplizierte Einstellungen vorzunehmen. Opera bringt von Haus aus schon Funktionen mit, mit denen man seine Spuren verschleiern kann.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

1 Kommentar

Google Chrome Klon: SRWare Iron Download

SRWare hat einen Klon von Googles Chrome Browser erstellt. Iron basiert auf dem Open Source Projekt Chromium, worauf auch Chrome basiert. Allerdings bietet Iron wesentliche Vorteile was den Datenschutz und die Sicherheit betrifft.

So erzeugt Google Chrome eine eindeutige ID, über die ein Benutzer theoretisch identifiziert werden kann, Iron macht solche Spässe nicht. Ebenso werden keine Informationen an Google übermittelt, wie z.B. aufgerufene Seiten und Suchanfragen.

Neben dem besseren Datenschutz bietet Iron auch noch einen integrierten Adblocker und eine höhere Geschwindigkeit beim Rendering und der Javascript-Engine.

Einen kompletten Vergleich zwischen Chrome und Iron gibt es bei SRWare. Den Iron Download gibt es auch hier bei Foxload.

, , ,

Keine Kommentare