Beiträge getagged mit Preview

Windows 10 Update kostenlos?

windowsSchon seit längerem muss Windows herbe Kritik für die neuesten Betriebssysteme einstecken. Windows 8 wird von den meisten Computer-Nutzer als sehr schlecht empfunden und mit der 8.1-Version gelang es ebenfalls nicht, die Benutzer des Betriebssystems zu überzeugen. Doch diesmal soll mit dem "besten Windows aller Zeiten", wie die Hersteller ihre neueste Veröffentlichung betiteln, alles anders sein! Eine kostenlose Vorabversion ist jetzt schon erhältlich und ab dem 29. Juli 2015 soll es offiziell losgehen!

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Neues Design: Vorschau auf Firefox 29

Neues LogoDer Firefox Browser erhält im regelmäßigen Abstand von sechs Wochen ein Update. Meist handelt es sich dabei jedoch nur um kleine Veränderungen, die der Nutzer gar nicht bemerkt. Diesmal ist es anders: Mit der Version 29 kommt auch das schon seit drei Jahren mit Spannung erwartete Re-Design des Browsers. Auch wenn es sich bisher nur um eine Beta-Version handelt, kann das Australis-Design schon ausgiebig getestet werden.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

1 Kommentar

Erste Smartphones mit Firefox OS kommen von LG

Firefox OSDie Auswahl an Betriebssystem für Smartphones war bisher recht überschaubar: Bekannt sind im Grunde nur iOS (Apple) und Android (Google). Dies ändert sich nun, denn von Firefox kommt nun bald das neue System Firefox OS in den Handel. Nach etlichen Ankündigungen ist nun auch ein Hardware-Hersteller mit im Boot, der das neue Betriebssystem in einigen Modellen einsetzen will.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Vorschau auf Firefox 20

firefoxDie neue Version des beliebten Webbrowsers von Mozilla wird viele Neuerungen mit sich bringen, auf die sich die Nutzer durchaus freuen können. Hatten die letzten Updates jeweils eine eher geringe Anzahl von neuen Features, so bietet Firefox 20 jede Menge spannende Ergänzungen zum bisherigen Funktionsumfang. Eine Browser-App für Windows 8 steht aber dennoch nicht zur Verfügung.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Einheitliches Firefox-Design für Windows, Android und Mac

Firefox DesignMozilla hat wieder ein paar Änderungen in Planung, denn Firefox soll ein einheitliches Design für alle momentan gängigen Plattformen bekommen. So wird es laut Ars Technica bald möglich sein, dass der Firefox Browser für Windows, Android und Mac mit einem gleichen Design und den gleichen Funktionen punkten kann. Madhava Enros, der Designchef, hat bereits auf der Workweek in Toronto, Kanada, die ersten Entwürfe des neuen Designs präsentiert. Das Design sehe "freundlich, sanft und menschlich" aus, und soll den Usern, egal auf welcher Plattform sie unterwegs sind, sofort erkennbar machen, dass sie mit Firefox surfen. Das soll auch das primäre Ziel sein, denn bisweilen sieht der Browser auf jedem Betriebssystem etwas anders aus. Da aber der Wiedererkennungswert oftmals mehr zählt, als die Funktionen oder der Name, hat man sich im Zuge des Projekts Kilimanjaro darauf geeinigt, Firefox einheitlich zu gestalten.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

WebRTC: Videochat in Firefox ohne Plugins

WebRTCNach neusten Berichten, die rund um Firefox kursieren, wird der Webbrowser in Zukunft vielleicht einen integrierten Videochat enthalten. Die Entwickler von Mozilla haben auf dem 83. IETF-Treffen in Paris die Möglichkeit eines entsprechenden Features vorgestellt. Der browserbasierende Videochat soll auf WebRTC aufbauen und befindet sich noch in der frühsten Entwicklungsphase.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

1 Kommentar

Coole Themes & Designs im Chrome Web Store

Chrome ThemesDer eigene Browser ist nicht nur ein Werkzeug zum Surfen im World Wide Web, sondern auch ein Stück weit Zeichen der eigenen Individualität. Gerade wenn man sich besonders viel auf Webseiten bewegt, kann man mit Add-ons und anderen Erweiterungen das Erlebnis im Internet noch steigern. Der Google Chrome Browser verbreitet sich derzeit besonders stark im Internet. Immer mehr Nutzer möchten die schnelle Geschwindigkeit nutzen. Da aber nicht jeder mit dem Design zufrieden ist, sollte man auf eines der vielen Themes zum Download zurückgreifen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Windows 8: Metro-Oberfläche für Firefox

Metro-Oberfläche von Windows 8Obwohl die erste Consumer-Preview des neuen Betriebssystems von Microsoft bereits kostenlos getestet werden darf, ist die Programmunterstützung von Drittherstellern bisher als ungenügend zu bezeichnen. Dies soll sich jedoch schnellstmöglich ändern, denn das Release von Windows 8 soll bereits im Herbst dieses Jahres stattfinden. Natürlich soll auch der von der Mozilla Foundation entwickelte Firefox Browser mit dem neuen Betriebssystem kompatibel sein. Dies wurde in der jüngst veröffentlichen Roadmap auch noch einmal bestätigt. Bereits in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2012 soll eine funktionsfähige Beta-Version des Firefox mit kompletter Metro-Unterstützung bereit sein.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Opera Payment Exchange: Zahlungslösung für Opera Mini

Opera MiniMobiles Bezahlen ist das große Thema im Mobilen Markt 2012. Auch Opera hat jetzt mit dem Opera Payment Exchange eine eigene Lösung vorgestellt, die es Content-Anbietern ermöglichen soll, für die eigenen Inhalte Geld über den Opera zu kassieren. OPX, wie der Dienst in Kurzform genannt wird, dient dabei als die Verbindung zwischen Content Anbieter und Netzbetreiber. Die Grundlage für das System sind verschiedene Programmierschnittstellen, mit deren Hilfe Entwickler eigene Bezahlsysteme innerhalb des Browsers entwickeln können. Die APIs sollen dabei sowohl für Content-Anbieter als auch App-Entwickler funktionieren. Auch Netzbetreiber sollen von OPX profitieren, da sich für sie neue Einnahmequellen durch das System erschließen. Partner für den neuen Bezahldienst sind bisher InMobi Smartpay, Yandex.Money und Bango. Im kommenden Jahr sollen weitere Partner hinzukommen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Firefox bald als 64-Bit-Version verfügbar

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelAuf den Servern der Mozilla Corporation, die unter anderem den Webbrowser Firefox bereit stellt, ist schon jetzt eine frühe Testversion speziell für 64-Bit-Betriebssysteme verfügbar. Vorerst jedoch nur für die Plattformen Windows und Linux. Dieser noch in der Entwicklung befindliche "Erlkönig" steht für geübte Internetnutzer als Nightly Build zum Download bereit. Für den durchschnittlichen User empfiehlt sich das Herunterladen jedoch bisher nicht, da diese Prototypen noch stark instabil sind. Anhand der Testberichte, die der Browser automatisch an Mozilla sendet, werden grobe Fehler ausgemerzt und neue Funktionen auf Herz und Nieren geprüft.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare