Beiträge getagged mit Preview

Opera Payment Exchange: Zahlungslösung für Opera Mini

Opera MiniMobiles Bezahlen ist das große Thema im Mobilen Markt 2012. Auch Opera hat jetzt mit dem Opera Payment Exchange eine eigene Lösung vorgestellt, die es Content-Anbietern ermöglichen soll, für die eigenen Inhalte Geld über den Opera zu kassieren. OPX, wie der Dienst in Kurzform genannt wird, dient dabei als die Verbindung zwischen Content Anbieter und Netzbetreiber. Die Grundlage für das System sind verschiedene Programmierschnittstellen, mit deren Hilfe Entwickler eigene Bezahlsysteme innerhalb des Browsers entwickeln können. Die APIs sollen dabei sowohl für Content-Anbieter als auch App-Entwickler funktionieren. Auch Netzbetreiber sollen von OPX profitieren, da sich für sie neue Einnahmequellen durch das System erschließen. Partner für den neuen Bezahldienst sind bisher InMobi Smartpay, Yandex.Money und Bango. Im kommenden Jahr sollen weitere Partner hinzukommen.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Firefox bald als 64-Bit-Version verfügbar

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelAuf den Servern der Mozilla Corporation, die unter anderem den Webbrowser Firefox bereit stellt, ist schon jetzt eine frühe Testversion speziell für 64-Bit-Betriebssysteme verfügbar. Vorerst jedoch nur für die Plattformen Windows und Linux. Dieser noch in der Entwicklung befindliche "Erlkönig" steht für geübte Internetnutzer als Nightly Build zum Download bereit. Für den durchschnittlichen User empfiehlt sich das Herunterladen jedoch bisher nicht, da diese Prototypen noch stark instabil sind. Anhand der Testberichte, die der Browser automatisch an Mozilla sendet, werden grobe Fehler ausgemerzt und neue Funktionen auf Herz und Nieren geprüft.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Mehr Speed in Firefox 9 dank Type Inference

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelKurz vor Weihnachten, am 20. Dezember, soll die finale Version von Firefox 9 erscheinen. Aktuell befindet sich das Nachfolge-Release von Firefox 8 noch in der Beta-Phase. Allerdings sind die wenigen Änderungen in Firefox 9 durchaus erwähnenswert. So wurde mit dem Projekt Type Inference (TI) eine Verbesserung in die JavaScript-Engine SpiderMonkey integriert. Damit soll durch die Voranalyse von JavaScript-Programmcode die Performance deutlich gesteigert werden können. Laut dem Blog-Beitrag von Firefox-Entwickler Brian Hackett soll die Leistungssteigerung in den gängigen Benchmarks Kraken und V8 bei etwa 30% liegen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Vorschau auf Firefox 8

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelAnfang November soll das 8. Major-Release von Firefox erscheinen. So richtig "Major" sind die Änderungen zwar nicht, aber es soll trotzdem einen Ausblick auf die Änderungen geben, die in Firefox 8 wohl enthalten sein werden. Zunächst muss man aber vielleicht noch relativieren, dass der Sprung von Version 4 auf 8 insgesamt kleiner war, als von 3.6 auf 4. Die Notwendigkeit immer gleich das aktuellste Release zu installieren, ist somit nicht zwingend gegeben. Zumal sich in letzter Zeit auch immer wieder Probleme mit Add-ons eingeschlichen haben. So gesehen surft man auch mit Firefox 4 und 5 noch auf einem guten Stand und kann viele vermeintlich "veralteten" Add-ons weiterhin nutzen. Nun aber zur Vorschau auf Firefox 8.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Mozilla ändert Kompatibilitätsprüfung von Add-ons

Firefox Add-on CompatibilityUnter dem Begriff Add-ons Default to Compatible hat Mozilla eine wesentliche Neuerung für Firefox angekündigt. Ziel von dieser Änderung ist es, dass alte Add-ons auch in neueren Versionen von Firefox lauffähig bleiben. Bisher war die Kompatibilität im Add-ons selbst festgelegt, dort musste der jeweilige Entwickler angeben, bis zu welcher Version das Add-on kompatibel ist. Wurde nun eine höhere Firefox-Version veröffentlicht, als im Wert von maxVersion hinterlegt wurde, dann hat Firefox das Add-on automatisch deaktiviert. Hierbei spielte es keine Rolle, ob das Add-on vielleicht doch noch funktioniert hätte. Diese Prüfung soll künftig ab Firefox 10 anders ablaufen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Verbesserungen in Firefox 7

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelWährend die Änderungen im vorangegangenen Release eher minimal und für Endanwender nebensächlich waren, sollen in Firefox 7 einige wichtige Änderungen enthalten sein. Eine der wesentlichen Verbesserungen soll die Performance von Firefox betreffen und den Speicherbedarf des Browsers deutlich reduzieren. In dieser optimierten Speicherverwaltung von Firefox 7 soll der Speicherbedarf des Browsers im Vergleich zu älteren Versionen um bis zu 50 Prozent reduziert sein. Dadurch sollen auch "Hänger" des Browsers verhindert werden, die in der Vergangenheit vereinzelt aufgetreten sind, wenn das System überlastet war.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

1 Kommentar

Das ist neu in Mozilla Firefox 6

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelIm August kommt die neue Version 6 von Mozilla Firefox heraus. In der aktuellen Beta-Version kann man sich bereits ein Bild von den Neuerungen machen. Vorweg: Für den normalen Anwender lohnt sich das Update noch nicht wirklich, denn im Vergleich zu früheren Beta-Versionen sind die Änderungen minimal. In der kurzen Zeit zwischen den neuen Releases ist dies auch nicht verwunderlich. Für die kommenden Monate sind auch schon weitere Nachfolgeversionen geplant. Zunächst bleibt aber der Fokus auf dem kommenden Release von Firefox 6.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

2 Kommentare

Mozilla, Nvidia und Youtube bringen 3D-HTML5-Videos ins Netz

3D-Video auf YoutubeDie Ankündigung von Mozilla klingt sehr spannend, man will zusammen mit Nvidia und Youtube die neuen HTML5-Videos 3D-fähig machen und mit Hilfe von Firefox den Nutzern präsentieren. Die neue WebM-Technologie, die seit Version 4 nun auch in Firefox verfügbar ist, ermöglicht die Darstellung von HTML5-Videos. Diese Videos sollen nun auch ein spezielles 3D-Encoding erhalten, was mit Hilfe einer speziellen 3D-Vision Hardware von Nvidia ein räumliches Sehen ermöglicht. Die Videos sollen auf Youtube im 3D-Mode angezeigt werden können.

Zum Rest des Beitrags »

,

Keine Kommentare

Vorschau auf Firefox 5

Das letzte Major-Release von Firefox ist erst wenige Wochen alt, da ist es schon an der Zeit einen Blick auf die kommende Version von Firefox zu werfen. Mozilla möchte künftig neue Releases in kürzeren Zeitabständen herausbringen. So soll Ende Juni bereits Firefox 5 folgen. Im aktuellen Release gibt es keine größere Weiterentwicklung, d.h. es werden lediglich Sicherheits-Updates eingespielt und Stabilitätsprobleme behoben. Die wesentlichen Neuerungen folgen daher in Firefox 5.

Im Großen und Ganzen sollte man allerdings keine allzu großen Sprünge erwarten. Bis Ende Juni sind es nur noch 2 Monate und in der aktuellen Aurora-Testversion sind nur wenige Änderungen enthalten. Optisch hat sich so gut wie nichts verändert. Es hat ein paar Performance-Optimierungen gegeben. Im Netz gab es bereits einige Mock-ups zur angepassten Oberfläche von Firefox 5, davon ist allerdings noch nichts umgesetzt.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Firefox 4 Final kommt am 22. März

firefoxSo wie es im aktuellen Plan zu den Milestones für Firefox 4 steht, soll die finale Version des Feuerfuchs am 22. März erscheinen. Seit dem 9. März gibt es ja bereits den ersten Release Candidate für Firefox 4. Dieser soll laut Mozilla so gut sein, dass man direkt von RC1 zu Final wechseln will.

Today's triage session concluded with all systems go for a Firefox 4 launch on March 22nd. We will continue to have triage sessions on a daily basis to watch for major issues; however, at this point, we've concluded RC1 will become Firefox 4 final.

Dies war die Aussage von Damon Sicore in der Google Gruppe mozilla.dev.planning. Man kann also gespannt sein, ob nächste Woche tatsächlich das neue Major-Release von Firefox erscheinen wird. Die Yahoo!-Edition von Firefox 4 soll dann auch in Kürze folgen.

, ,

Keine Kommentare