Fortnite: Unterschiede der Versionen

Fortnite ist ein Online-Videospiel, das von Epic Games entwickelt wird. Es ist in drei verschiedenen Versionen bzw. Spielmodi erhältlich, die ansonsten das gleiche Grund-Gameplay und die gleiche Engine aufweisen. Fortnite Save the World ist ein kooperatives Überlebensspiel für bis zu vier Spieler, um fiktive Kreaturen abzuwehren und Objekte mit Fallen und Befestigungen zu verteidigen. Fortnite Battle Royale ist ein frei spielbares Battle-Royale-Spiel, in dem bis zu 100 Spieler darum kämpfen, als Letzter noch zu "überleben". Und Fortnite Creative, bei dem die Spieler die völlige Freiheit haben, Welten und Kampfarenen zu erschaffen.

Save the World, Battle Royale, Creative

Save the World und Battle Royale wurden 2017 als Early-Access-Titel veröffentlicht, während Creative erst später erschien. Save the World ist nur für Windows, MacOS, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, während Battle Royale und Creative für all diese Plattformen und auch für Nintendo Switch, iOS und Android-Geräte veröffentlicht wurden.

So entstand Fortnite

Fortnite entstand nach der Veröffentlichung von Gears of War 3 durch einem internen Spiele-Jam bei Epic Games. Obwohl es ursprünglich nicht zu den während des Jams entwickelten Titeln gehörte, entstand das Konzept der Verschmelzung des Genres der Konstruktionsspiele, die Spiele wie Minecraft und Terraria repräsentieren, und der Shooter-Spiele, was zur Entwicklung von Fortnite führte.

Battle Royale als Erfolg

Fortnite Battle Royale wurde ein bedeutender finanzieller Erfolg für Epic Games, was sie dazu veranlasste, die Teams zwischen Save the World und Battle Royale zu trennen, um beide Modi besser unterstützen zu können.

Rekorde bei Twitch und Turniere

Ein bemerkenswertes Streaming-Ereignis im März 2018, bei dem Streamer Ninja an der Seite von Drake, Travis Scott, Kim DotCom und JuJu Smith-Schuster, Wide Receiver der Pittsburgh Steelers, in Fortnite Battle Royale angetreten sind, brach den bisherigen Zuschauerrekord auf Twitch und führte dazu, dass Epic bei der E3 2018 ein Fortnite Battle Royale Pro-Am mit 50 Paaren von Streamern und Profispielern arrangierte, die mit Prominenten zusammenkamen. Epic Games hat rund um den Fortnite Battle Royale organisierte E-Sport-Wettbewerbe entwickelt, wie z.B. das erste Fortnite-Weltmeisterschaftsturnier mit einem Volumen von 30 Millionen US-Dollar, das im Juli 2019 stattfand.

, , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)

  1. Bisher keine Trackbacks.