Beiträge getagged mit Tuning

CCleaner Download

CCleanerNicht zuletzt durch den Zugriff auf das Internet in Millionen Haushalten werden die PCs vor Ort mit Daten überflutet. Wer da nicht regelmäßig eine gründliche Reinigung durchführt, wird früher oder später die gewohnte Leistungsfähigkeit verlieren. Mit der Anwendung CCleaner kann man auf ein kostenloses System-Optimierungs-Programm zugreifen, das einiges zu bieten hat.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Google will Apache mit mod_pagespeed schneller machen

mod_pagespeedDass Google viel mehr als eine Suchmaschine ist, kann in Fachkreisen als geradezu triviale Aussage gelten. Allein für Webentwickler unterhält Google eine ganze Sparte, deren Denkfabrik die Kampagne "Make the Web Faster" entstammt. Ihr Ziel ist es, die Ladezeit von Webseiten so kurz wie möglich zu halten. Dabei sollen den Internetnutzern natürlich nicht nur unnötige Wartezeiten erspart bleiben, sondern es geht um handfestere Dinge. Zum einen fließt die Ladezeit mit in das Ranking einer Webseite ein, zum anderen ist belegt, dass schnell aufgebaute Seiten beliebter sind und vor allem häufiger wieder besucht werden. Ein Bestandteil dieser Kampagne ist das Modul mod_pagespeed für den Webserver Apache.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Neue Garbage Collection in Firefox 16

firefoxDer neue Firefox weist vor allem eine Erleichterung für Entwickler auf, da er jetzt über eine neue Entwickler-Werkzeugleiste verfügt, die sich unten am Browser-Rand befindet. Bei Aktivierung ermöglicht sie, dass der Benutzer mittels Tastenkombination Shift+F2 bzw. über das Menü auf alle Entwicklerwerkzeuge, die Firefox zu bieten hat, schnell zugreifen kann. Außerdem ist eine neue Kommandozeile enthalten, die dafür sorgt, dass direkt einzelne Werkzeuge gesteuert werden können. Verschiedenste Elemente wie Überschriften oder Konsolen können so mit einem simplen Klick angesehen werden. Ferner stehen die Möglichkeiten offen, direkt Ansicht und Einsicht auf bestimmte Elemente zu erhaschen. So lassen sich CSS editieren, Fenster in ihrer Größe anpassen und auf Cookies kann man ebenfalls zugreifen. Auch der integrierte Debugger sowie die 3D-Ansicht lassen sich ganz einfach steuern.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Speicherverbrauch in Firefox 15 gesenkt

CompartmentsDie Entwicklung des Open-Source-Browsers Firefox geht voran, zuletzt hat die Software im Juli ein Update auf die aktuelle Version 14 erhalten. Nun ist die Beta von Version 15 auf dem Weg zur Finalisierung, und gibt einen Vorgeschmack auf die kommenden Neuerungen. Als Haupt-Feature wurde der Speicherverbrauch merklich reduziert, die Entwickler selbst sprechen von einer "radikalen Idee", mit der von Add-ons blockierter Speicher wieder nutzbar gemacht wird. Das genaue Vorgehen wird von Kyle Huey in seinem Blog beschrieben.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Die Startseite von Google Chrome ändern

Einstellungen von ChromiumGoogle Chrome bietet die Möglichkeit, eine beliebige Webseite als persönliche Startseite einzurichten. Für diese Individualisierung des Browsers sind nur wenige Arbeitsschritte notwendig. Wie man die Startseite ändern kann, wird in diesem Beitrag Schritt für Schritt erklärt. Neben der gewohnten Suchseite von Google, kann man als User noch viele weitere nützliche Webseiten als Startseite einrichten.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Mehr Speed in Firefox 9 dank Type Inference

Firefox: Nightly-, Aurora- und Beta-ChannelKurz vor Weihnachten, am 20. Dezember, soll die finale Version von Firefox 9 erscheinen. Aktuell befindet sich das Nachfolge-Release von Firefox 8 noch in der Beta-Phase. Allerdings sind die wenigen Änderungen in Firefox 9 durchaus erwähnenswert. So wurde mit dem Projekt Type Inference (TI) eine Verbesserung in die JavaScript-Engine SpiderMonkey integriert. Damit soll durch die Voranalyse von JavaScript-Programmcode die Performance deutlich gesteigert werden können. Laut dem Blog-Beitrag von Firefox-Entwickler Brian Hackett soll die Leistungssteigerung in den gängigen Benchmarks Kraken und V8 bei etwa 30% liegen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , ,

Keine Kommentare

Download-Manager für Firefox: DownThemAll!

DownThemAll!DownThemAll! ist ein beliebter Download-Manager und Download-Beschleuniger für den Webbrowser Firefox, der, wie Mozilla auf der Add-on-Webseite mitteilt, schon 40 Millionen Mal heruntergeladen worden ist. Das Projekt existiert bereits seit 2004, und wie Firefox ist das Add-on kostenlos und Open Source: das heißt, dass das Programm beliebig verändert und weitergegeben werden kann. Mit DownThemAll! kann man Downloads bequem verwalten, und diese starten, stoppen und wieder aufnehmen. Damit können auch größere Dateien heruntergeladen werden, wenn die Internetverbindung nicht stabil ist.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Ragnarök und Carakan sollen Opera noch schneller machen

RagnarökOpera ist eigentlich schon ein recht schneller Browser. Nun soll Opera aber noch weiter verbessert werden. Nachdem erst kürzlich ein Update auf Version 11.52 erschienen ist, gibt es inzwischen eine Beta-Version von Opera 11.60! In dieser Version sind Ragnarök und Carakan zentrale Elemente, die für eine Verbesserung sorgen sollen. Wer hier erst mal nur Bahnhof versteht, dahinter verbergen sich die jeweiligen Engines für das HTML-Parsing und die Verarbeitung von JavaScript.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

CCleaner für Firefox: Aufräumen, Säubern und Tuning des PCs

CCleanerMit dem nützlichen Tool CCleaner kann man seinen PC aufräumen und beschleunigen, indem man unnötigen Ballast über Bord wirft. Der CCleaner ist hierbei ein Programm, was grundsätzlich "standalone" läuft, also klein klassisches Add-on für den Browser. Dennoch bietet der CCleaner einer Integration für den Firefox Browser an. Mit dieser Integration kann man auf einfache Weise die Temporären Dateien, Browserverlauf, Cookies und die Download History säubern. Natürlich kann der CCleaner noch mehr und säubert auch die restlichen Teile eines Windows-PCs.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Firefox Mobile soll schneller werden

Firefox Mobile (Fennec)Unter dem Projektnamen "Fennec" wird schon seit längerem an einer mobilen Version des Firefox Browsers gebastelt. Aktuell befindet sich Firefox Mobile in der Version 7.0.1 - analog zur Desktop-Variante - und ist für die mobilen Plattformen Android und Maemo verfügbar. Wobei das Augenmerk primär auf Android liegt, da Nokias Maemo nicht mehr unterstützt werden wird. In den letzten Monaten wurde das Team für die Entwicklung von Firefox Mobile deutlich ausgebaut. Denn laut dem aktuellen Mozilla-Bericht soll den mobilen Endgeräten in Zukunft eine größere Bedeutung zukommen. Die nächsten Schritte bei der Entwicklung gelten der Performance der mobilen Firefox-Variante.

Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare